- Bürgerverein Möckern-Wahren e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
zurück

Die Georg-Schumann-Straße in Möckern - Von Haus zu Haus (Teil 5)

Unter diesem Thema hielt Ulrike Kohlwagen am Montag, den 28.08.2017, 17:00 Uhr, im Seniorenbüro Nordwest der Volkssolidarität, Horst-Heilmann-Str. 4, einen weiteren Vortrag der Reihe zur Georg-Schumann-Straße.
 
Wie schon bei den vorangegangen Vorträgen war das Interesse wieder sehr groß und der Vortragsraum bis auf den letzten Platz besetzt. Dieses Mal ging es weiter auf der südlichen Straßenseite der Georg-Schumann-Straße von der Slevogtstraße bis zur Georg-Schumann-Str 275. Nach einer Fülle von Informationen zur Geschichte der Gebäude und deren vielfach wechselnden Ladeninhabern stellte Frau Kohlwagen zu jedem Bauwerk ein besonderes Detail vor; eines davon führte die Zuschauer sogar bis ins ferne Florenz, wo sich nämlich eines der Original der Venus Italica befindet, die nun nach der Renovierung auch die Fassade des Gebäudes Georg-Schumann-Str. 275 ziert. Die Teilnehmer sind sehr gespannt auf den folgenden Vortrag, der am 25. September 2017 stattfindet.
 

W. Reinken
BV Möckern Wahren eV.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü