- Bürgerverein Möckern-Wahren e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
zurück

Die Georg-Schumann-Straße / 1819-1914 / Entstehung einer Magistrale
 
Am Montag, dem 22.08.2016, 17:30 Uhr, hielt Ulrike Kohlwagen im Seniorenbüro Nordwest der Volkssolidarität einen Vortrag mit dem Thema: 

Die Georg-Schumann-Straße / 1819-1914 / Entstehung einer Magistrale

Das Publikum erlebte eine Zeitrese von den Anfängen dieser Fernverbindung, die einst einen Teil der Handelsstraße Via Imperii bildete und später für einen langen Zeitraum als Chaussee zwischen Leipzig und Halle am Dorf Möckern vorbeiführte. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte eine rege Bautätigkeit ein, die der Georg-Schumann-Straße ihr heutiges Aussehen gab.

Dieser Vortrag fand am 24.10.2016 seine Fortsetzung mit dem ersten Teil der Reihe "Die Georg-Schumann-Straße in Möckern - Von Haus zu Haus". In dieser Vortragsreihe wird, wie es der Titel bereits verspricht, die Entstehungsgeschichte einzelner Gebäude näher beleuchtet. 


Wolfgang Reinken
BV Möckern Wahren eV.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü