Leserbriefe - Bürgerverein Möckern-Wahren e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leserbriefe


An dieser Stelle werden Leserzuschriften veröffentlicht, die die Viadukt-Redaktion erreichen, aus Platzgründen aber im Viadukt nicht abgedruckt werden können.

zurück
 
Wie bereits in unserem Impressum vermerkt, weisen wir hier nochmals explizit darauf hin, dass Leserbriefe die Meinung der Verfasser wiedergeben und nicht notwendigerweise mit der der Redaktion des Viadukt übereinstimmen.
 
 
                                    Leserbrief aus VIADUKT Nr. 165 (Februar 2020)                                 
Über unser Postfach zur Geschichte Möckerns erreichte uns folgende Bürgeranfrage von Herrn G. aus Möckern:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich weiß ja nicht wie der BV über die Entwicklung unserer Schumi denkt. Ja, schön bunt soll es sein. Leider gibt es kaum noch deutsche Geschäfte. Stattdessen lässt die Stadtverwaltung ... [mehr]

 
 
 
                                      Leserbriefe für VIADUKT Nr. 166 (Juni 2020)                                  
Die VIADUKT-Redaktion erhielt zahlreiche Zuschriften als Reaktion auf den Leserbrief in Viadukt Nr. 165 zum Zustand der Georg-Schumann-Straße. Aufgrund des Ausfalls der April-Ausgabe war es uns aus Platzgründen leider nicht möglich, alle Zuschriften in der gedruckten Ausgabe unterzubringen und veröffentlichen sie darum an dieser Stelle. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen nur diese Lösung anbieten können.
GSS wurde wiederbelebt

Wenn ich wie Herr G. eine Meinung zur Entwicklung zur GSS habe, kann ich diese doch namentlich vertreten, wenn sie nicht diffamierend und ... [mehr]
Wiederbelebung der GSS gescheitert
Nun, ich kann Herrn G. nur voll und ganz zustimmen. Von 50 oder 100 Euro Um- satz kann kein Geschäft überleben. Hier werden die Fäden ... [mehr]
Veröffentlichung des Leserbriefes von Herrn G. wird kritisiert
Im aktuellen "Viadukt Nr.165" haben Sie einen Leserbrief gedruckt, der mich zutiefst ärgert und anwidert. Nicht nur geben Sie mit solch ... [mehr]

Anmerkung der Redaktion: 
Beim Bürgerverein sind noch weitere Reaktionen auf den Leserbrief eingegangen. 
  • Zwei Leser, die die Redaktion des Viadukt für die Veröffentlichung kritisierten, haben einer Veröffentlichung ihrer Meinungsäußerung nicht zugestimmt. 
  • Zwei weitere Reaktionen, ein anonymer Brief und ein Telefonat, die die Meinung von Herrn G. teilen, können leider nicht berücksichtigt werden, da diese Personen uns namentlich nicht bekannt sind.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü