Lene Voigt - Bürgerverein Möckern-Wahren e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lene Voigt

 
 
zurück
Der Bürgerverein lädt zum sächsischen Plaudern und Bummel

Am 17.05.2008 findet für alle Mitglieder und Interessierten ein Bummel mit Lene Voigt mit anschließender Einkehr ins Haus „Arabischer Coffe Baum" statt. Die Leipziger Mundartdichterin Lene Voigt, (1891-1962) führt Sie im historischen Kostüm durch die City. Der Rundgang steht unter dem Motto: „ Ist denn Sächsisch ein Verbrechen?". Verwoben mit Anekdoten aus dem aufregenden Leben der Lene Voigt, einer Frau, die noch unser Sächsisch mit Herzblut pflegte, werden uns während der 1,5-stündigen Führung Sehenswürdigkeiten der Stadt, natürlich im besten Sächsisch, vorgestellt. Dabei geht´s auch zu einem kurzen Besuch ins Lene Voigt-Kabinett in den Ratskeller und dahin, wo Lene Voigt zuletzt gewohnt hat: in der Südvorstadt am Reichsgericht. Wir erfahren etwas über das Lieblingsgetränk der Sachsen und dem von Lene Voigt so heiß geliebten Kuchen, den wir nach Abschluss der interessanten Führung im Arabischen Coffe Baum genießen.

..., und so war es:
BV
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü